Startseite

TOUR PIRCHKOGEL 2828 m

Wir starten in Kühtai in der Nähe der Drei-Seen-Bahn auf ca. 2000 m Höhe. Der Aufstieg Richtung Norden führt zunächst Richtung Kaiser-Maximilian-Hütte zur Schwarzmoos Hochebene. Der gut markierte Weg schwingt sich im letzten Drittel teilweise steil und versichert zum Pirchkogel (2828 m) hinauf. Beeindruckende Felsformationen und Grate überwältigen uns. Die Aussicht ist überaus lohnenswert, obwohl wir die Dreitausender Grenze nicht einmal überschritten haben. Wir genießen das herrliche Wetter und wieder einmal ein 360° Panorama. Danach geht es zunächst steil hinab, teilweise über Geröll, zu den Feldringer Böden. Im Juni finden wir hier oft eine wahre Enzianpracht vor. Jetzt haben wir bis Marlstein noch gut 300 Höhenmeter bergab durch bewaldetes Gebiet vor uns liegen. Fazit: Gut 800 Höhenmeter Aufstieg von Kühtai und ein etwas längerer Abstieg bieten eine abwechslungsreiche Tour mit fantastischer Aussicht vom Pirchkogel.